Kichererbsen-Süßkartoffel-Kokos-Curry

Kichererbsen-Süßkartoffel-Kokos-Curry – dieses vegane Abendessen Rezept ist ein neuer Favorit in unserem Haus und ich freue mich, dass Sie es teilen! Es ist ein großartiges Rezept für die Zubereitung von Mahlzeiten und einfach in einer großen Pfanne zusammen zu werfen.

chickpea curry recipe

Ich habe dieses Rezept vor einigen Wochen auf meinem Instagram gehänselt, aber ich habe darauf gewartet, es zu veröffentlichen, weil ich auch das YouTube-Video dafür filmen wollte. ES IST SO GUT und ich wollte es auf jeder Plattform teilen, die ich konnte: D

Da mein Loaded Veggie Tikka Masala-Rezept durchweg eines der beliebtesten Rezepte in meinem Blog ist, stellte ich mir vor, dass es Zeit war, ein paar weitere Curry-Rezepte für Sie zuzubereiten.

coconut curry recipe

Ich LIEBE, wie einfach es ist, Currys zusammenzuwerfen und wie einfach es ist, das Gemüse, das Sie zur Hand haben, einzuteilen, damit Sie keine zusätzlichen Sachen kaufen.

Wenn Sie also kein Gemüse dieser Art haben, können Sie mehr von etwas anderem probieren oder hinzufügen, was für Sie gut klingt. Denken Sie nur an die Kochzeiten, da jedes Gemüse zu unterschiedlichen Zeiten köcheln muss, damit es richtig zubereitet wird.

So machen Sie dieses einfache vegane Curry:

Schauen wir uns zunächst die Hauptzutaten dieses Kokos-Curry an:

  • Süßkartoffel
  • Blumenkohl
  • Karotte
  • leichte Kokosmilch
  • grüne erbsen
  • Kichererbsen
  • Mandelbutter

vegan curry recipe

Um dieses einfache vegane Abendessen zuzubereiten, werden wir zunächst unseren Knoblauch ein paar Minuten anbraten, bevor wir die Süßkartoffel, den Blumenkohl und die Karotten dazugeben, da das Kochen am längsten dauert. Dann werden die Gewürze sowie Kokosmilch, Brühe, Sojasauce, Mandelbutter und Salz und Pfeffer untergemischt. Als nächstes gehen die Paprikaschoten hinein und es köchelt alles für ungefähr 10 Minuten, um das Gemüse zuzubereiten.

Zum Schluss werden die Kichererbsen und Erbsen eingerührt und noch einige Minuten zum Durchwärmen gekocht.

DAS IST ES!

LIEBE ein gutes Eintopfgericht 🥰🥕🍠

vegan coconut curry recipe

Beschreibung

Kichererbsen-Süßkartoffel-Kokos-Curry – dieses vegane Abendessen ist ein neuer Favorit in unserem Haus, und ich freue mich, dass Sie es teilen! Es ist ein großartiges Rezept für die Zubereitung von Mahlzeiten und einfach in einer großen Pfanne zusammen zu werfen.



Maßstab

Inhaltsstoffe

  • 1 Esslöffel Kokosöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 mittelgroße Süßkartoffel, gewürfelt
  • 3 Tassen Blumenkohlröschen, ca. ½ mittelgroßer Blumenkohl
  • 2 große Möhre, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Teelöffel Currypulver
  • ½ Teelöffel gemahlene Kurkuma
  • 1 15 Unzen Dose leichte Kokosmilch
  • 1 Tasse Brühe
  • 2 Esslöffel Mandelbutter (kann auf Wunsch in Erdnussbutter eingelegt werden)
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Teelöffel Salz
  • schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1 15-Unzen-Dose Kichererbsen, gespült und abgetropft
  • 1 Paprika, in dünne Scheiben geschnitten
  • ⅔ Tasse gefrorene Erbsen

Anweisungen

  1. In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze das Kokosöl schmelzen und den gehackten Knoblauch hinzufügen. 2 Minuten kochen lassen.
  2. Süsskartoffel, Blumenkohl und Karotten dazugeben und 5 Minuten anbraten, während das Gemüse etwas weicher wird. Currypulver und Kurkuma einrühren und eine weitere Minute kochen lassen.
  3. Kokosmilch, Brühe, Mandelbutter, Sojasauce, Salz und Pfeffer unterrühren und weitere 5 Minuten kochen, während das Gemüse weiter kocht. Die Paprika unterrühren und weitere 10 Minuten kochen lassen.
  4. Zum Schluss Kichererbsen und Erbsen untermischen. Noch ein paar Minuten leicht köcheln lassen, bis die Erbsen durchgewärmt sind und alle Gemüsesorten gabelweich sind.
  5. Allein oder über Quinoa oder Basmati servieren und genießen !!

  • Kategorie: Curry
  • Methode: Herd
  • Küche: Amerikaner

Schlagwörter: Veganes Curry-Rezept, gesundes veganes Abendessen, veganes Rezept

İlk yorum yapan olun

Bir yanıt bırakın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.


*